I Portici Hotel Bologna

Portici hotel bolognaEveryday Meeting

Die Architektur, das Ambiente, die Farben, die Lichter, die Aromen, das Design, die Kunst, das Essen, die Stoffe: All diesen Elemente setzen sich in den diversen Räumen vom I Portici Hotel in Bologna zusammen und erzeugen dabei eine stimmungsvolle Atmosphäre, damit der Besuch im Zeichen der Entdeckung und des Zaubers für den Gast zur komplett neuen Erfahrung für alle fünf Sinne wird.

Beim eintreten ins I Portici wird der Gast in einen einzigartigen Ort aufgenommen. Die feine Jugendstilarchitektur vom Palazzo Maccaferri vermengt sich mit dem minimalistischen Stil der Einrichtung, zu der edle Objekte von italienischen und internationalen Designern wie Stark, Kartell, Frau, Poliform, Minotti, Viabizzuno zählen.

Die 5-Sinne-Erfahrung geht weiter ins bezaubernde Ristorante i Portici, beherbergt im Teatro Eden vom späten XIX Jahrhundert, das alte Eishaus der Burg von Galliera, die neue Imperial Suite, die Lounge Bar und das “La Terrazza” Bistrot, deren Erlebnis den Besucher in eine neue Dimension führt. Es entsteht ein neuer allumfassender Begriff von Hotel, der einen Lebensstil, eine Ästhetik und eine Funktion verkörpert, die ganz im Einklang mit “modernem” Luxus, Komfort und essentieller Entspannung stehen, ohne auf die feinsten Details und auf die Aufmerksamkeit auf den Kunden zu verzichten.

Dazu gehören die reiche Kunstsammlung und die Festveranstaltungen mit Live-Musik und Theateraufführungen im I Portici Hotel Bologna zu einem einheitlichen Konzept, das dafür bestimmt ist, das eigene Erlebnis jedes einzelnen Gastes zu prägen.